Zum Hauptinhalt springen

Film-Kneiple am 28.01.2023

Unser erstes Filmkneiple in diesem Jahr findet am 28. Januar, wie immer im Bürgertreff im Scharnhauser Park statt:

„Philipp ist Barmann und führt ein zurückgezogenes Leben. Was kaum einer weiß: Er kann weder lesen noch schreiben. Dieses Geheimnis droht aufzufliegen, als plötzlich Tochter Lilly, deren Mutter bei einem Unfall verstarb, vor seiner Türe steht. Nach anfänglichen Schwierigkeiten werden die zwei bald ein gutes Team. Doch als Lilly krank wird und Philipp nicht weiß, was zu tun ist, weil er die Packungsbeilage nicht lesen kann, wird er hellhörig. Und der Barmann weiß, dass er etwas ändern muss, wenn er das Sorgerecht für Lilly erhalten will …“

Lauflänge 90 Minuten
FSK ab 6
Einlass 19 Uhr
Filmstart 19.30 Uhr
Der Eintritt ist frei!

Adventsmärktle

Liebe Leut‘ es ist so weit, nun ist sie da, die Weihnachtszeit. Bis kurz vor knapp haben wir gezittert, ob unser Märktle in den nächsten Lockdown schlittert. Da nichts dergleichen ist geschehen, ist nun davon auszugehen, dass wir uns in zwei Wochen sehen.

Ach ja, natürlich kommt der Nikolaus, Querflöten flöten und gesungen wird auch… so wie es an Weihnachten nun mal ist Brauch.

Am Samstag, 10. Dezember findet von 12 bis 17 Uhr wieder unser kleines, aber feines Adventsmärktle auf dem Marktplatz im Scharnhauser Park statt.

Wann? Sa., 10. Dezember 2022, 12 – 17 Uhr
Wo? Marktplatz im Scharnhauser Park

Film-Kneiple am 26.11.2022

Am Samstag, 26. November, gibt es um 19.30 Uhr wieder ein Filmkneiple im Bürgertreff:

„Nach 30 Jahren treffen sich die beiden Brüder Georg und Christian auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Beide haben sich wenig zu sagen: Georg, der Tischler geworden ist und seinen Vater bis zuletzt gepflegt hat, und der weitgereiste Top-Manager Christian, der nach Jahrzehnten erstmalig zurück in die Heimat kommt.

Doch nach einer durchwachten Nacht mit reichlich Alkohol beginnt die Annäherung: Beide beschließen, endlich die Deutschland-Tour zu machen, von der sie mit 16 immer geträumt haben – und zwar mit dem Mofa. Völlig betrunken brechen sie noch in derselben Nacht auf.

Trotz einsetzendem Kater und der Erkenntnis, dass sich eine solche Tour mit über 40 recht unbequem gestaltet, fahren sie unermüdlich weiter. Während sie schräge Bekanntschaften machen und diverse wahnwitzige Situationen er- und überleben, stellen sie nach und nach fest, dass es bei ihrem Trip nicht alleine darum geht, einmal quer durch Deutschland zu fahren, sondern den Weg zurück zueinander zu finden …“

Lauflänge 116 Minuten
FSK ab 6 – geeignet ab 14 Jahre
Einlass 19 Uhr
Filmstart 19.30 Uhr
Der Eintritt ist frei!

Groovetie Night

Am 19.11. findet die nächste Groovetie Night statt. Hierzu laden wir euch recht herzlich ein.

Wann? Sa., 19. November 2022, 20 – 1 Uhr
Wo? Zentrum Zinsholz, Kirchheimer Str. 123, Ostfildern

Karte zum 6. SchapaMarkt am 10.09.

Am Samstag ist es soweit. Der 6. SchapaMarkt steht vor der Tür und wir freuen uns auf viele Besucher.

Wir haben mehr als 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer und viele davon sind neu dazu gekommen.

Wichtig:

  • Die Teilnahme erfolgt eigenverantwortlich und kostet nichts
  • Nur auf privatem Grund aufbauen
  • Keine öffentlichen Wege belegen
  • Aufbauen, Spaß haben, abbauen und aufräumen
  • Sich an die gelten Corona-Schutzregeln halten.
Wann? Sa., 10. September 2022, 14 – 17 Uhr
Wo? Überall im Scharnhauser Park

Der SchaPa feiert 2022

Endlich ist es wieder soweit. Das Stadtteilfest steht vor der Tür.

Wie immer wird viel geboten. Wir freuen uns auf euch!

Wann? Sa., 9. Juli 2022, 12 – 24 Uhr
Wo? Baumhain Reinachweg

Änderung der Trainingszeiten Ostern bis

Bürger in Bewegung / VolleyballAchtung: Die Startzeiten für die Sportgruppen wurden getauscht:Bis zu den Pfingstferien gilt: Die Volleyball-Gruppe beginnt um 19 Uhr, der Freitagssport startet dann im Anschluss um 20.30 Uhr. Wir bitten darum jeweils pünktlich zu erscheinen, da wir gerne die komplette Trainingszeit nutzen möchten.

Aufruf

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

seit nunmehr zwei Jahren lähmt die Coronavirus-Pandemie unser aller Leben.
Die Einschränkungen treffen uns überall, nicht nur im Privaten, sondern auch in der Vereinsarbeit.
Aktivitäten können, wenn überhaupt, nur mit vielen Auflagen durchgeführt werden.
Dadurch werden die Gemeinschaft und das Zusammengehörigkeitsgefühl extrem gestört.
Ein hoher Wert, der droht verloren zu gehen.

Die unterschiedlichen Einschränkungen sind heiß diskutiert, aber notwendig. Sie dienen der Gesundheit der Bevölkerung – ob jung oder alt – sowie dem Schutz des Personals von Krankenhäusern, Altenpflegeheimen, Erziehungseinrichtungen … und all derer, die nicht geimpft werden können.

Es gilt nun, die Notwendigkeit dieser Einschränkungen zu überwinden. Als einziges Mittel hierfür steht uns momentan die Impfung zur Verfügung.

Deshalb möchten wir Sie zur Solidarität aufrufen und alle noch Nicht-Geimpften oder nicht ausreichend Geimpften bitten, sich impfen zu lassen!

Tun Sie es! Nicht nur zum eigenen Schutz und derer, die Sie lieben. Tun Sie es, zum Schutz derer, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können. Und tun Sie es, damit wir alle wieder aus der Pandemie mit ihren Einschränkungen herauskommen – auch im Hinblick auf den kommenden Herbst und Winter.

Bitte glauben Sie keinen Verschwörungstheorien, sondern vertrauen Sie dem Fachwissen der vielen gut ausgebildeten deutschen und internationalen Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen.

Gemeinsam ­ mit der Impfung ­ heraus aus der Pandemie.

Ihr Bürgerverein

Die SchaPanesen e.V.